1 Student_in für den KOLLEKTIV-Ausschuss

Ausschreibung

1 Student_in für den KOLLEKTIV-Ausschuss

Das KOLLEKTIV ist der Nachfolger der Internationalen Studentischen Woche. Das Festival soll empowern, vernetzen, sensibilisieren! Der Ausschuss hat die Aufgabe, das 10-tägige Festival vorzubereiten und bei der Durchführung zu helfen.
Die zwei Student_innen können, müssen aber nicht aus den Reihen des Plenums kommen. Idealerweise soll so eine Brücke zwischen Ausschuss und Student_innenschaft der Universität Leipzig gebildet werden. Sie sollen außerdem einen Informationrückfluss in das Plenum gewährleisten. Sie haben Stimmrecht im Ausschuss.

Die Ausschreibung richtet sich im Besonderen auch an Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Beeinträchtigung und chronischen Krankheiten, ausländische Studierende und BPoC.

→ Arbeitsaufwand: Der Ausschuss trifft sich i.d.R. einmal die Woche.

 

 

Gesucht wird für das KOLLEKTIV 2017 ein Plenarmitglied für den KOLLEKTIV-Ausschuss. Für die Wahl in den KOLLEKTIV-Ausschuss ist keine Entsendung in das Plenum des Student_innenRates durch einen Fachschaftsrat notwendig.

Gewählt wird in der nächsten Sitzung des Student_innenRates ("Bewerbungsschluss" in der rechten Spalte). Interessierte können sich gerne schon vor der Sitzung bei den Geschäftsführer_innen melden (gf@stura.uni-leipzig.de).