1 Student_in und 1 Stellvertreter_in für den Landesprecher*innenRat (LSR) der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS)

Ausschreibung

1 Student_in und 1 Stellvertreter_in für den Landesprecher*innenRat (LSR) der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS)

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) ist die Landesvertretung der Studierenden. Im Landessprecher*innenRat (LSR) der KSS hat der Student_innenRat der Universität Leipzig vier Stimmen, wovon zwei qua Amt von den Referent_innen für Hochschulpolitik wahrgenommen werden. Die Wahl gilt für ein Jahr ab Wahltag.

Die Sitzungen der KSS finden einmal pro Monat (i. d .R. samstags) an unterschiedlichen Hochschulstandorten in Sachsen statt. Thematisch befasst sich die Landesvertretung mit den aktuellen hochschulpolitischen Themen und strebt eine Vernetzung der Student_innenRäte an.

Du solltest Interesse an aktuellen hochschulpolitischen Themen in Sachsen (z.B. Studiengebühren, Novelle des Sächsischen Hochschul“Freiheits“Gesetzes) mitbringen, Zeit für die Vor- und Nachbereitungen der Sitzungen haben und natürlich regelmäßig an den Sitzungen der KSS teilnehmen.

Weitere Infos:

www.stura.uni-leipzig.de
http://www.kss-sachsen.de/

Gewählt wird in der nächsten Sitzung des Student_innenRates ("Bewerbungsschluss" in der rechten Spalte). Interessierte können sich gerne schon vor der Sitzung bei den Geschäftsführer_innen melden ( gf@stura.uni-leipzig.de).