Protestlauf - 1042 Runden gegen Kürzungen

Dokument

Protestlauf - 1042 Runden gegen Kürzungen

Protestlauf - 1042 Runden gegen Kürzungen

Leipzig, 07. Mai 2014. Am Mittwoch, dem 14. Mai, findet ein Protestlauf auf dem Leipziger Marktplatz statt. Von 15:00 bis 17:00 Uhr sind schnelle und gemütlichere Läufer_innen eingeladen, ihre Runden zu drehen und damit gegen die aktuellen Hochschulkürzungen zu protestieren.

Paul Oertwig, Sportreferent des Student_innenRates und Organisator des Protestlaufs, erklärt: "Gemeinsam wollen wir 1042 Runden packen, um ein sportliches Zeichen gegen die Kürzungen an sächsischen Hochschulen zu setzen."

Die Initiative "KÜRZER" wird für jede gelaufene Runde einen symbolischen Cent zahlen und das Geld dann der Staatsregierung als Denkzettel und kleinen Finanzierungsimpuls zur Verfügung stellen. Ziel des Protestlaufs ist es, für jede der 1042 Stellen, die an sächsischen Hochschulen gestrichen werden sollen, eine Runde zu erlaufen. Läufer_innen und Protestierende sind herzlich eingeladen, am Protestlauf teilzunehmen.

Bei Rückfragen steht Ihnen Paul Oertwig, Referent für Sport des StuRa, gerne zur Verfügung: sport@stura.uni-leipzig.de bzw. 0341/ 97 37 850.

07.05.2014
Miriam Pflug
  • Protestlauf
  • Kürzer
  • Kürzung