How to be an Ally?

How to be an Ally?

Es wird ein offener und diskriminierungskritischer Raum geschaffen, in dem Unsicherheiten reflektiert werden, die weiße* Menschen bei der Auseinandersetzung mit Rassismus erfahren. Zudem wird erarbeitet, wie in konkreten Situationen agiert werden kann, um als Verbündete für Schwarze Menschen und People of Color in Deutschland auftreten zu können und diese zu empowern.

Samstag, 8. Dezember 2018 von 14:00 bis 16:00
R 205, Deutsches Literaturinstitut Leipzig (DLL), Wächterstraße 34

ANMELDUNG UNTER howtobeanally@yahoo.com
Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, deshalb meldet euch bitte unbedingt per Mail mit Vorname, Nachname und Ort an!

Workshopleitende: Maja Bogojević & Arpana Aischa Berndt
Gefördert durch: Referat für Antirassismus des Student*innenrats der Universität Leipzig & vikunia illustration (Illustration)

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die mit rassistischen oder rechspopulistischen Störungen auffallen, rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

 
19.12.2018 - 16:08

weitere Artikel