PM StuRa unterstützt Forderung des Migrant_innenbeirats

Dokument

PM StuRa unterstützt Forderung des Migrant_innenbeirats

Seit mehreren Jahren versucht der Migrant_innenbeirat darauf hinzuwirken, dass der Beschluss des Stadtrates der Stadt Leipzig vom 15.10.2014 endlich umgesetzt wird und die Mitglieder des Migrant_innenbeirates durch eine demokratische (in)direkte Wahl gewählt werden. Denn bis jetzt werden diese vom Stadtrat benannt.

Es sind die Migrant_innen Leipzigs die bestimmen sollten, von wem sie in der Stadt Leipzig repräsentiert werden. Eine (in)direkte Wahl wäre ein ernstes Zeichen für den politischen Willen Migrant_innen in die Gesellschaft zu integrieren, zu berücksichtigen und zur Mitgestaltung aufzurufen.

Deshalb unterstützt der Student_innenRat der Universität Leipzig die Forderung des Migrant_innenbeirats nach einer vollständigen (in)direkten Wählbarkeit aller Mitglieder_innen.

21.02.2019
Lily Horn