Studierende wollen mit dem Fahrrad über 1042 km für ihre Bildung zurücklegen

Dokument

Studierende wollen mit dem Fahrrad über 1042 km für ihre Bildung zurücklegen

Studierende wollen mit dem Fahrrad über 1042 km für ihre Bildung zurücklegen

Leipzig, 12. Juni 2014. Vom 13.06 bis zum 03.07. beteiligt sich Leipzig bereits zum sechsten Mal am bundesweiten Wettbewerb für eine fahrradfreundliche und klimagerechte Stadt. Alle Leipziger_innen sind aufgerufen, Teams zu bilden und über drei Wochen hinweg so viele Wege wie möglich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Diese geradelten Kilometer werden dann online eingeschrieben.

Auch der Student_innenRat (StuRa) der Universität Leipzig lädt alle Student_innen ein, sich am gemeinsamen Team „StuRäder für Bildung/Kürzer geht’s nicht!“ zu beteiligen. Als Minimalziel sind 1042 km angepeilt, um symbolisch gegen die geplanten Stellenkürzungen in selbiger Höhe zu protestieren. Das eventuell gewonnene Preisgeld in Höhe von 500 Euro soll der Universitätsbibliothek zur Verfügung gestellt werden, um auf die chronische Unterfinanzierung der Universität hinzuweisen. Friedemann Goerl, Referent für Nachhaltige Mobilität des StuRa äußert sich hierzu: „Nach vier erfolgreichen Fahrraddemos mit insgesamt über 1000 Studierenden in den letzten Monaten, wollen wir nun unsere gesammelten Erfahrungen nutzen, um unseren Protest und Frust über die gegenwärtige Politik der Landesregierung erneut auf die Straße zu tragen. Selbst 500 Euro sind in der gegenwärtigen Finanzsituation für die Hochschulen eine nicht zu unterschätzende Zuwendung.“

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Stadtradeln kann auf der Seite des Ökolöwen Leipzig eingesehen werden. Abschließend fügt Goerl hinzu: „Wir rufen alle Studierenden und solidarische Menschen dazu auf, dem StuRäder-Team beizutreten und solidarisch gegen die Kürzungen zu radeln. – ¡No pasarán!“

Bei Rückfragen steht Ihnen Friedemann Goerl, Referent für Nachhaltige Mobilität des StuRa, gerne zur Verfügung: mobilitaet@stura.uni-leipzig.de bzw. 0341/ 97 37 873.

Christiane Hahnsch
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Student_innenRat der Universität Leipzig

12.06.2014
Miriam Pflug
  • Kürzer
  • Kürzung
  • Stadtradeln