Gemeinsam gegen Gewalt und Intoleranz

Gemeinsam gegen Gewalt und Intoleranz

Gemeinsam mit dem Student_innenRat der Universität Leipzig haben Ministerien, Hochschulen, Universität und andere Unterstützer_innen ein Positionspapier verfasst, welches sich vehement gegen jede Form von Gewalt und Diskriminierung gegen Menschen aufgrund deren Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft, Alter, Familienstand, Aussehen, Staatsangehörigkeit, sexueller Orientierung, religiöser Überzeugung und geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung stellt.

Wir fordern einen offenen, vorurteilsfreien und breiten Diskurs über Ausgrenzung, Gewalt und Benachteiligung und betonen, dass eine gesellschaftliche Wende längst überfällig ist.

Gegen Rassismus, Sexismus, Homo-, Trans*- und Interfeindlichkeit - an der Uni und überall!

 

Hier geht es zum Positionspapier

 

Und hier zum Statement der Betroffenen

 

 

Unterzeichner_innen:

Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Leipzig
Hochschule für Musik und Theater ›Felix Mendelssohn Bartholdy‹ Leipzig
Hochschule für Technik, Wir tschaft und Kultur Leipzig
Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping
Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst (Dr. Eva-Maria Stange)
Studentenwerk Leipzig
Student_InnenRat der Universität Leipzig
Studierendenrat der Hochschule für Musik und Theater › Felix Mendelssohn Bartholdy‹ Leipzig
StudierendenRat der Hochschule für Technik, Wir tschaft und Kultur Leipzig
Universität Leipzig

 

Pressemitteilung der Sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst (Dr. Eva-Maria Stange)

Pressemitteilung der Universität Leipzig

 
2018/07/13 - 12:24pm

weitere Artikel