Diskussionsabend zur Staatsexamens-Novellierung

Diskussionsabend zur Staatsexamens-Novellierung

Diskussionsveranstaltung zur Novellierung des Staatsexamens Lehramt

Mit der Prüfungsphase im Wintersemester 2019/2020 tritt die Neufassung der Prüfungsordnung für das Staatsexamen Lehramt an den sächsischen Universitäten in Kraft. Neben der Streichung von Prüfungen bzw. der Verringerung von Prüfungsinhalten, werden auch die Prüfungstermine angeglichen, um den direkten Übergang in das Referendariat zu gewährleisten. Am 17.1. findet eine Diskussionsveranstaltung mit Vertreter_innen der Universität Leipzig, dem Land Sachsen sowie der Studierendenschaft statt, die den Verlauf der Novellierung und die konkreten Änderungen beleuchten wird. Ziel dieser Veranstaltung ist es hauptsächlich Studierenden die Möglichkeit zu geben in den Austausch mit Vertreter_innen zu kommen, die am Prozess der Neufassung des Staatsexamens mitgewirkt haben. Alle Besucher_innen können ihre Fragen, Anmerkungen und Kritik an die Podiumsgäste richten.

Zur Veranstaltung am 17.1. um 17 Uhr laden der Arbeitskreis Lehramt und das Referat für Lehramt des Student_innenrats der Universität Leipzig herzlich in den Hörsaal 12 auf dem Hauptcampus Augustusplatz alle Studierenden, Interessierten und Pressevertreter_innen ein.

Für Rückfragen steht Ihnen das Referat für Lehramt in Vertretung von Frau Hädrich und Herrn Fink sehr gerne unter der Emailadresse lehramt@stura.uni-leipzig.de zur Verfügung.

Über eine Ankündigung und Berichterstattung in Ihren Print- und Onlinemedien würden wir uns freuen.

 
2019/01/08 - 1:26pm

weitere Artikel