Umbenennung der Fakultät BiPhaPs

Wichtig

Umbenennung der Fakultät BiPhaPs

Mit der Verlagerung der Pharmazie an die Medizinische Fakultät heißt die Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie seit dem 01.10. "Fakultät für Lebenswissenschaften"

Der Wechsel der Pharmazie bedeutet einige Umbrüche für alle Beteiligten. Die vollständige Verlagerung wird nach und nach geschehen, mit dem formalen Wechsel an die medizinische Fakultät ist allerdings der nächste große Schritt getan.

Wir haben uns im Laufe des letzten Semester dazu entschieden, als Fachschaftsrat weiterhin alle bisher vertretenen Studiengänge gemeinsam zu betreuen und dahingehend alle formalen Notwendigkeiten erledigt. Der FSR Biowissenschaften und Pharmazie bleibt in seiner bisherigen Form also bestehen, mit der Ausnahme, dass jetzt Studierende der beiden Fakultäten Lebenswissenschaften und Medizin in einer Fachschaft zusammengefasst sind.

Dies hat vor allem praktische Gründe: Eine Auftrennung würde einen immensen logistischen und finanziellen Mehraufwand bedeuten. Um zu vermeiden, dass die Einführung der neuen Erstsemester und die studentische Vertretung an beiden Fakultäten darunter zu leiden hat, ist diese Entscheidung gefallen. Wir sind der Meinung, den Aufbau des Modellstudiengangs Pharmazie so angemessen kritisch begleiten zu können, ohne dabei Ressourcen in den Aufbau zweier neuer FSRä stecken zu müssen.