Bildung weiter denken

4. - 6. November 2016

[http://www.gruppenhaus-geyer.de]

[Abfahrt am Freitag ca. 10Uhr | Sonntag Ankunft ca. 14Uhr]

Für alle Studierenden der Uni Leipzig!
Für Erstsemestler_innen und höhere Semester !

Anmeldung unter: fsrpaed@gmail.com

Teilnehmer_innenbetrag: 35€

Betreff: bildung_weiter_denken, anmeldung (bitte einzeln eine mail schreiben)

bildungweiterdenken

fsr ewi

bildungweiterdenken

Wir laden herzlich ein zu unserer Reise ins Geyerhaus vom 4.-6. November 2016. Wir wollen bis zu 60 Menschen werden, die an einem gemeinsamen Wochenende diskutieren, essen und Spaß haben. 
Jede_r Studierende ist herzlich eingeladen - ob Erstsemestler_in oder nicht, ob von der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät oder nicht!

Während des Wochenendes wollen wir uns mit dem Thema Bildung auseinander setzen - was sind unsere Erfahrungen, was sind unsere Wünsche, was wollen wir Verändern etc. 

Außerdem werden wir ein bisschen über uns und die hochschulpolitische Arbeit sprechen.

Um die Diskussionen und Gespräche zu organisieren, werden wir die Methode des BarCamps anwenden. Das BarCamp ist ein Veranstaltungsformat in dem Programm (und Referent_innen) nicht vorab feststehen. Welche Inhalte und Themen besprochen und diskutiert werden, entscheiden wir vor Ort zu Beginn der Fahrt. Es wird ausreichend Zeiten und Räume für die einzelnen Workshops (-->Sessions) geben gibt es ausreichend Zeiten und Räume. (vgl. http://inklusionscamp.de/inklusionscamp/)

Wir wollen das Wochenende gemeinsam gestalten und deshalb kann selbstverständlich jede_r Teilnehmer_in selber überlegen eine eigene Session anzubieten. Davon lebt das Wochenende. 

Wir werden am Freitag gegen 10Uhr mit einem Bus zum „Gruppenhaus Geyer“ fahren, außerdem besteht die Möglichkeit mit dem Auto dort hin zu fahren.
Die Unterkunft an sich ist barrierefrei und auch unser Programm wird so gestaltet sein, dass jede_r teilnehmen kann.

Wir kochen selbst, sodass keine Barrieren beim Essen entstehen sollten. 

Du bist herzlich eingeladen uns zu allen Punkten Fragen zu stellen!

Wir freuen uns über bunte und engagierte Menschen, 

Euer FSR Ewi