FSR Mitglieder

FSR Mitglied

Jessica

Jessica Illig

Nur Jammern bringt nichts... Das ist mein Grund, aus dem ich beschlossen habe, in den FSR einzutreten. Den meisten von uns wird in unserem Studium etwas begegnen, was uns missfällt oder was verbesserungswürdig ist. Ich möchte mich deswegen für die Belange der Studis einsetzen und mich auch im Bereich der Hochschulpolitik engagieren, denn ein solides Verhältnis zwischen uns Studierenden und den Dozierenden liegt mir sehr am Herzen. Außerdem möchte ich mich auch aktiv an der Planung von Projekten beteiligen. Denn wenn wir nicht selbst unseren Alltag an der Uni gestalten, wer macht es dann?

3. Semester Lehramt Geschichte / Deutsch
Sprecherin, Konvent, Studienkommission Geschichte

FSR Mitglied

Anna

Anna-Katharina Zubaty

Im vorletzten Semester bin ich dem FSR Geschichte beigetreten und konnte erste Einblicke in die studentische Vertretung und die Abläufe am Historischen Seminar gewinnen. Ich stellte fest, dass es zahlreiche Gremien und Arbeitsgruppen gibt, in denen studentische Belange rund um die Qualität der Lehre angesprochen werden können. Allerdings liegt es in unserer Verantwortung die Themen auf den Tisch zu bringen, weil es sonst niemand tun wird. Konkrete Punkte sind (immer wieder) Seminarevaluationen, Prüfungs(vor)leistungen und der Ablauf des Staatsexamens. Besonders wichtig ist mir die studentische Vertretung in der Studienkommission und das Augenmerk auf das Lehramtsstudium am Historischen Seminar. Obwohl die Lehrämtler*innen einen großen Teil der Studierendenschaft bilden, werden sie in vielen Ämtern und Gremien unterrepräsentiert.

12. Semester Lehramt Französisch / Geschichte
Studienkommission Geschichte, Mitglied des Fakultätsrates, StuBe, Prüfungsausschuss Geschichte, Protokollantin

FSR Mitglied

Sören

Sören Kühne

Durch meine Erfahrungen weiß ich, was im Studium alles schieflaufen kann. Der FSR-Geschichte ist DIE studentische Interessensvertretung am Historischen Seminar, durch das auch die Studierendenschaft gehört wird. Da die Arbeit des Fachschaftsrates nicht nur aus öffentlichkeitswirksamen Projekten besteht, will ich mich den Aufgaben widmen, die der Struktur der studentischen Selbstverwaltung am Historischen Seminar dienen. Ebenfalls will ich das Leben an der Universität gemeinsam mit den anderen Fachschaftsräten aktiv gestalten. Auf die kommenden Semester freue ich mich sehr.

7. Semester Geschichte, Bachelor
2. Finanzer, Öffentlichkeitsarbeit, StuBe(Bachelor)

FSR Mitglied

Johannes

Johannes von Löwenstern

Das Geschichtsstudium ist die Heranführung an wissenschaftliches Arbeiten und eine Zeit, die intensiv dem Fach gewidmet sein sollte, welches man studiert. Ich sehe allerdings nicht nur die Studierenden in der Pflicht sich den Inhalten zu widmen, sondern auch die Dozierenden, ihnen diesen Rahmen zu geben und sie von einem gemeinsamen Austausch der Ideen profitieren zu lassen. Die Universität ist keine Schule mit starren Hierarchien und die Bemühungen der Bildungspolitik alles immer weiter zu bürokratisieren und eben eine solche Entwicklung auch zu fördern halte ich für extrem bedenklich. Somit sehe ich es als Aufgabe der Studierendenschaft, ein wachsames Auge zu haben und sich stets über die Entwicklungen zu informieren, welche die Lehre beeinflussen. Mein persönliches Ziel ist es mehr Kontakt zwischen Dozierenden und Studierenden zu schaffen. Zum Beispiel mit dem Studi meets Prof, bei dem sich Studierende und Dozierende abseits von Hörsälen und Büros unterhalten und so die Vorstellung der anonymen Masse durchbrechen können. Ich merke selbst, wie solche Ereignisse meine persönliche Bildung.

5. Semester Bachelor, Geschichte
StuRa-Entsandter, Sitzungsleitung, BuFaTa-Beauftragter

FSR Mitglied

Lilith

Lilith Günther

Ich studiere seit dem Wintersemester 2017/2018 Geschichte an der Universität Leipzig und bin nun seit einem Jahr Mitglied des Fachschaftsrates. Mir ist es ungeheuer wichtig die Möglichkeiten studentischer Mitgestaltung wahrzunehmen. Deswegen und um nicht nur immer hilflos jammern zu müssen, bin ich dem FSR beigetreten. Auch wünsche ich mir, dass der Studiengang in seinen Geschlechterverhältnissen gerecht repräsentiert wird, und dass Hochschulpolitik im Interesse der Studierendenschaft betrieben wird und auf Augenhöhe mit dieser stattfindet. Vor allem ist es für mich dabei von großer Bedeutung, dass Hemmschwellen abgebaut werden, da Hochschulpolitik mit und für Studierende gemacht werden soll und nicht über ihre Köpfe hinweg.

5. Semester Geschichte, Bachelor
Stellvertretende Sprecherin, Öffentlichkeitsarbeit, Studienkommission Geschichte, Konvent

FSR Mitglied

Valentin

Valentin Suttkus

Hallo Ihr Lieben, die ersten Einblicke in die Arbeit des Fachschaftsrats Geschichte bekam ich schon in der Einführungswoche am Start des ersten Semesters. Nach vielen interessanten Veranstaltungen und spätestens nach der einen Monat später stattfindenden Pragfahrt war für mich klar: Ich möchte Teil des FSRs werden, Euch einen einfachen Start in Euer Studium ermöglichen, immer Ansprechpartner für Fragen und Probleme sein und mich für Eure Interessen zur Studiengangsverbesserung einsetzen! Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern und sehe es als Möglichkeit mich aktiv daran zu beteiligen das
Studium schön zu gestalten!

3. Semester Deutsch/Geschichte, Lehramt
Finanzer, Studienkommission Geschichte, Arbeitskreis Lehramt

FSR Mitglied

Michel

Michel Zachlod

Hallo liebe Leute! Ich studiere seit dem Wintersemester 2018/19 B.A. Geschichte an unserer Universität. Durch das Angebot der Pragfahrt trat ich zum ersten Mal aktiv in den Kontakt mit dem FSR. Die Möglichkeiten des Einbringens und der Selbstgestaltung der Studienvertretung waren mir bis dahin noch nicht bewusst. Unsere Universität soll ein toleranter Ort des Austausches und des Lernens bleiben, bei dem jeder die Chance haben sollte positiv etwas verändern zu können. Dafür ist es wichtig, auch weiterhin die Angebote der Mitgestaltung wahrzunehmen. Wer sollte unsere Universität besser repräsentieren als wir Studierenden selbst? Ich bin froh Teil eines bunten Haufens voller netter Menschen zu werden und euch Studierenden bei Fragen und Anliegen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

3. Semester Geschichte, Bachelor
Studienkommission Geschichte, Gleichstellungsbeauftragter

FSR Mitglied

Amalie

Amalie Neulinger

Seit dem Wintersemester 2016/2017 studiere ich jetzt schon in Leipzig Geschichte und Englisch auf Lehramt. Da ich weiß, wie verwirrend der Start an der Uni manchmal sein kann, ist es mein zentrales Anliegen, den Erstis den Einstieg noch einfacher zu gestalten. Ich stehe gerne mit Rat und Tat zur Seite, um gemeinsam Probleme jeglicher Art anzugehen. Ich freue mich darauf, euch bald bei einer FSR Sitzung
kennenzulernen!

7. Semester Geschichte / Englisch
Sitzungsleitung, Öffentlichkeitsarbeit, StuRa-Entsandte

FSR Mitglied

Patrick Franke

Patrick Franke

Seit nunmehr fast vier Jahren bin ich im FSR dabei und es ist viel geschehen in dieser Zeit. Wir konnten euch helfen, über Neues informieren und euer Studium etwas abwechslungsreicher gestalten. Im Moment gibt es viele Veränderungen und Vorgänge, die leider den meisten Studierenden verborgen bleiben. Dies zu ändern ist unser Ziel, denn jede*r Studierende sollte das Recht haben, alles über die Vorgänge der Hochschulpolitik zu erfahren. So habe ich mich auch dieses Jahr wieder für den FSR aufgestellt und freue mich Teil eines tatkräftigen Teams zu sein. Vertreten, Helfen, Mitgestalten …werde auch du ein Teil von etwas ganz Großem!

3. Semester Geschichte, Master
Studienkommission Geschichte, Protokollant