Der StuRa Uni Leipzig lädt zum Auftakt des CSD ein!

Der StuRa Uni Leipzig lädt zum Auftakt des CSD ein!

Sehr geehrte Damen, Enbies und Herren,

seit den Aufständen in New York am 27. Juni 1969 in der Christopher Street, bei denen schwarze trans Frauen den Grundstein für den heutigen CSD legten, kämpfen Betroffene, Aktivist_innen und Unterstützende der CSD-Bewegung für Emanzipation und Gleichberechtigung queerer Menschen.

Auch dieses Jahr wird es zahlreiche kulturelle Veranstaltungen zur Information und Aufklärung geben. Dabei reicht das Themenspektrum von Alltag, wie Schule und Arbeit als LGBTQIA*-Person, bis hin zu der Problematik des Rechtsrucks in der Politik.

Weiterhin wird am 13. Juli die jährliche Demonstration für Freiheit, Akzeptanz und Vielfalt in Leipzig stattfinden.

Für uns als Studierendenschaft ist der CSD eine unabdingbare Veranstaltung und liegt uns sehr am Herzen. Wir stehen für Gleichberechtigung und Emanzipation aller Menschen ein. Deshalb wollen auch wir auf die kommenden Events aufmerksam machen.

Am 05. Juli 2019 wird das universitäre Gleichstellungsbüro am Augustusplatz vor der Universität Leipzig die Regenbogenflagge hissen. Wir laden alle Interessierten und Engagierten ab 13 Uhr herzlich zu einem Austausch- und Vernetzungstreffen mit Sekt und Fingerfood auf dem Innenhof des Hauptcampus der Universität Leipzig ein. Für eine musikalische Untermalung haben wir ebenso gesorgt.

Anschließend ziehen wir zum Neuen Rathaus – zum CSD-Empfang der Stadt Leipzig und dem dortigen Hissen der Flagge.

Über Ihr reges Erscheinen würden wir uns sehr freuen!

Auf die Erhaltung der Werte und Fortschritte, für welche die Menschen bereits lange vor uns einstanden, für ein diskriminierungs- und angstfreies Leipzig und eine gesamtgesellschaftliche politische Zusammenarbeit!

Herzlichst,

der Student_innenRat der Universität Leipzig



Eine PDF der Einladung gibt es hier.

 
29.06.2019 - 18:33

weitere Artikel