Mal wieder nach den Rechten sehen!

Mal wieder nach den Rechten sehen!

Wir haben keine Lust den montäglichen Rassismus und die Hetze gegen Refugees unwidersprochen hinzunehmen. Deshalb geht es auch nächsten Montag wieder auf die Straße!

Wir wollen keinen Alltagsrassimus gegenüber als "fremd" wahrgenommenen Menschen, keine behördliche Willkür gegenüber Geflüchteten und keine als "Kompromisse" getarnten Asylrechtsverschärfungen.

Wir wollen uns solidarisch mit geflüchteten Menschen zeigen.

Wir wollen eine Gesellschaft, in der Diskriminierung und Ausschlüsse nicht als "normal" hingenommen werden.

Kurzum: Wir wollen keine "LEGIDAisierte" Gesellschaft!

Dafür wollen wir mit Euch am 07.12. auf die Straße gehen und diese Message gemeinsam in die Leipziger Öffentlichkeit tragen. Kommt vorbei! Macht mit und setzt ein Zeichen gegen Rassismus, Diskriminierung und für eine offene, bunte Gesellschaft!

Die Demonstration soll um 17.30 Uhr an der Moritzbastei mit einer Auftaktkundgebung beginnen und sich dann Richtung Bayrischer Platz über die Schillerstraße, den Peterssteinweg und die Riemannstraße fortbewegen. Am Bayrischen Platz ist eine Endkundgebung bis 21.30 Uhr geplant. Aufgrund der Ungewissheit, ob Legida nicht doch wieder ihre Kundgebung auf dem Refugees-Welcome Platz (in spe) durchführen wird, trägt die Route einen vorläufigen Charakter. Etwaige Änderungen werden im Vorfeld kommuniziert.
 
 
02.12.2015 - 14:37

weitere Artikel