Offener Brief zum Dannenröder Wald

Offener Brief zum Dannenröder Wald

++ Das Pariser Klimaabkommen wird 5 Jahre alt ++

Doch statt die Klimakrise zu bekämpfen, sollen Wälder für klimaschädliche Kohle oder Autobahnen weichen, Dörfer werden für Profitinteressen abgebaggert, Menschen werden enteignet und müssen ihr Zuhause verlassen. Widerstand wird kriminialisiert und Polizeigewalt gegen Aktivist*innen nimmt zu.

Wir brauchen einen globalen Klima-Aufstand, der die Macht der fossilen Industrie bricht und eine gerechte Transformation einleitet. Wir brauchen ein System, das die natürlichen Grenzen der Erde respektiert und soziale Interessen vor Profite stellt.

Deshalb demonstieren am Wochende Menschen weltweit für eine gerechtere Zukunft, die sich am Wohl der Menschen und des Planeten orientiert. Leipziger Klimagerechtigkeitsgruppen rufen gemeinsam mit (der) Seebrücke zu vielfältigem Protest rund um die Leipziger Innenstadt auf!

Wann? 12.12. - 12 Uhr
Wo? Augustusplatz, Marktplatz, Simsonplatz

Zu diesem Thema ist ebenfalls ein offener Brief entstanden, welchen ihr unter https://stura.uni-leipzig.de/doc/offener-brief-zum-dannenroeder-wald einsehen könnt.

 
08.12.2020 - 11:26

weitere Artikel