kal

Juni 2022


09.06.2022:Diskussionrunde

“Alle Macht den Profs? Das Urteil zur „Professor*innen-Mehrheit“ (1973) und die Rolle des Mittelbaus im Machtgefüge der Universitäten”


18:00 Uhr bis 20:00 Uhr Referent*innen: Lukas C. Gundling (Universität Erfurt) & Simon Pschorr (Universität Konstanz)

Mit seinem Urteil vom 29.5.1973 zur sog. „Professorinnen-Mehrheit“ in Angelegenheiten von Forschung und Lehre beendete das Bundesverfassungsgericht die Reformbestrebungen der 1960er und frühen 1970er Jahre nach einer umfassenden Demokratisierung der Hochschulen jäh. Inwiefern dieses Urteil auch ein Kind seiner Zeit ist und ob es heute in Anbetracht eines überproportional gewachsenen Mittelbaus, der mittlerweile einen Großteil der Aufgaben in Forschung und Lehre schultert, überhaupt noch als zeitgemäß gelten kann, wollen wir mit Lukas C. Gundling (Uni Erfurt) erörtern. Trotz der gewachsenen Bedeutung des Mittelbaus und obwohl die Forderung nach Viertelparität und gleichberechtigter Positionen aller Mitgliedsgruppen der Universität heute zum Standardrepertoire progressiver Hochschulpolitik gehört, gelingt es in der Praxis kaum, Hochschulangehörige „unterhalb“ der Professur zu mobilisieren, um politisch wie juristisch für ihre Rechte einzustehen. Für eine kritische Diskussion dieser Frage steht uns Simon Pschorr (Uni Konstanz) zur Verfügung. Im Anschluss an die Inputs der beiden Referenten wird ausreichend Zeit für die Diskussion und den Austausch mit den Veranstaltungsteilnehmerinnen vorhanden sein.

Weitere Informationen

Online-Teilnahme:

Zoom-Meeting-ID: 681 2276 1177

Kenncode: 255251

Einwahl über Zoom-Link


15.06.2022: 8. TAG DER LEHRE

„Präsenzuniversität der Zukunft – Gute Lehre im digitalen Zeitalter“


tag der Lehre Um das vielfältige Engagement für gute Lehre von Lehrenden, Studierenden und Mitarbeiter:innen sichtbar zu machen sowie den Transfer innovativer Konzepte und erprobter Maßnahmen innerhalb der Hochschule zu ermöglichen, wurde der Tag der Lehre ins Leben gerufen. Seitdem findet der fachspezifische und fächerübergreifende Dialog zu Fragen des Lehrens und Lernens jährlich statt und bietet Reformideen eine Plattform.

17.06.: Erasmus Europa Schritt für Schritt - Bewerbung


Erasmus Du willst ins Ausland, weißt aber nicht wie. Dann nimm an diesem Workshop zur Schritt für Schritt Bewerbung teil.

Weitere Informationen:

Datum: 17. Juni 2022 16 Uhr (digital)

Zoom-Meeting

Meeting-ID: 666 4737 9602

Kenncode: 878367


18.06.: Workshops zum Wissenstransfer für Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften


Wissenstransfer Wir, eine Gruppe Studierender der Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig, beschäftigen uns seit längerem damit, welche Art von Wissen wir eigentlich an der Uni erwerben und wie wir dieses Wissen über Formate abseits der Hausarbeit vermitteln können. Deshalb möchten wir euch am 18. Juli 2022 zu einem Workshoptag einladen, an dem wir uns mit vier Praktiker*innen treffen, die an den Schnittstellen von Wissenschaft zu Film, Podcast, Performance und Ausstellung arbeiten.

Weitere Informationen:

Gemeinsam wollen wir dort ganz praxisbezogen überlegen, wie der Wissenstransfer aussehen kann. Wie kann dieses Wissen erfahrbar gemacht werden? Wir fragen uns: braucht es dafür eine Galerie für Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften? Mit euch wollen wir Praktiken des Wissenstransfers kennenlernen und ausprobieren. Meldet euch bis zum 22. Juni 2022 unter folgendem Link an.


21. & 22.06.2022: FSR-Wahl


Es wird wieder gewählt! Unser Fachschaftsrat wird am Dienstag den 21.06 und Mittwoch den 22.06, von 9-16 Uhr, im Foyer des Hauptcampuses gewählt ! Kommt vorbei und wir stehen für Fragen bereit. Wir freuen uns über jede Stimme!

22.06.2022: Sozio-Powi-Party

If you like Pina Colada…


Party Nach dem Ausfall der Winterparty ist es endlich soweit: Die Party unseres FSR. In Kooperation mit dem FSR Powi steigt die Sause am 22.06. ab 19:00 im Ilses Erika. Da gibt es erst Pina Colade im Biergarten mit Poetry Slamund gemütlichen Zusammensein, bis es dann in den Keller zum abtanzen geht. ** Solieintritt beträgt dabei 2-5 Euro.** Die Bar machen wir dabei nicht selber, sondern wird von derLocation betrieben und damit sind auch die Getränke drinnen zu normalen Preisen angeboten. Es gilt 2G, doch bitte testet euch vorher, auch wenn es keine Pflicht ist. Wir wollen alle zusammen und carefree feiern. Wir freuen uns auf und mit euch tanzen zu können.