FSR-Kommunikation

FSR-Kommunikation? - Was macht das Referat

Als Referent für FSR Kommunikation möchte ich die verschiedenen Fachschaftsräte der Universität untereinander und mit den StuRa Referaten vernetzen. Probleme, Fragen, Kritik, Anregungen oder Initiativen aus den Fachschaftsräten trage ich in das Referent_innen Team und den StuRa und gebe auch selbst verschiedene Impulse, die die Arbeit der FSRä verbessern sollen.

Mein Fokus liegt dabei auf praktischen Vorhaben wie der Etablierung eines gemeinsamen Veranstaltungskalenders oder der FSR-Equipmentliste. Um die Anliegen der FSRä bestmöglich zu verstehen, lege ich großen Wert auf persönlichen Kontakt und besuche sie bei ihren Sitzungen.

Außerdem organisiere ich FSR Vernetzungstreffen, Einsteigerseminare für FSR-Neulinge und Technikeinweisungen und fungiere als Kontaktperson beim Kollektivfestival zwischen FSRä und Kollektivausschuss. Das Plenumsessen wird ebenfalls von mir koordiniert und unterstützt.

Ich unterstütze die FSRä bei hochschulpolitischen oder organisatorischen Fragen und stehe gern als genereller StuRa Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Ein paar Eckpfeiler der Tätigkeit in diesem Referat:

  • FSR-Vernetzungstreffen
  • Hochschulpolitische Themen in die FSRä tragen.
  • Einsteigerseminar für FSR-Neulinge
  • Leitfaden für FSR-Arbeit
  • Besuche der Sitzungen der Fachschaftsräte
  • Unterstützung der FSRä bei Veranstaltungen. Klärung von Organisationsfragen.
  • Unterstützung der FSRä bei der Vor- u. Nachbereitung des Plenumsessens
  • FSR Ansprechpartner bei KOLLEKTIV - Das Festival

Dein Referent für FSR-Kommunikation

Lisa Kunze

 

Theologie
Fsr-Kom

Neuigkeiten

Termine

Keine relevanten Termine vorhanden.
zum Kalender

Fachschaftsrat – Was ist das?

Wenn sich auf deiner Stirn bei der Erwähnung des Begriffes "Fachschaftsrat" (FSR) zunächst ein Fragezeichen bildet – nun, hier ist die Antwort: Per Definition besteht eine Fachschaft aus allen Fachstudierenden eines Studienganges, oder einer Fächergruppe.
In jeder Fachschaft gibt es aber auch ein paar Studierende, die sich ein bisschen mehr an der Uni engagieren, diese heißen Fachschaftsvertreter_innen. Und den Zusammenschluss der Fachschaftsvertreter_innen nennt man Fachschaftsrat. Abgesehen vom freiwilligen Zusammenschluss können sich die Vertreter_innen durch die Wahl auch offiziell bestätigen lassen. Häufig schließen sich miteinander verwandte Fachbereiche zu einem FSR zusammen.

Die Hauptaufgaben des FSR sind Hilfestellung bei Problemen im Studium und die Vertretung der studentischen Interessen gegenüber der Fakultät und der Uni-Verwaltung. Im FSR dürfen alle mitarbeiten die bereit sind, einen Teil ihrer Zeit zu investieren.

Der FSR organisiert, informiert, berät, vermittelt, kümmert sich und mischt sich ein – das alles, damit dein Studium angenehmer wird. Für Studienanfänger_innen veranstalten FSRäte zur Orientierung an der Uni meist Erstsemesterveranstaltungen wie beispielsweise ein gemeinsames Frühstück, Ersti-Fahrten, Campusrundgänge, Erstiabende oder gleich ganze Wochen zur Orientierung. Diese Dinge solltest du unbedingt wahrnehmen, da sie eine gute Möglichkeit sind, neue Leute kennenzulernen, mehr über dein Studium zu erfahren und weil es hier die wichtigsten Infos zum erfolgreichen Studienstart gibt. Die entsprechenden Termine findest du meist auf der Homepage deines FSR bzw. auf deren Aushängen. Weiterhin ist dein FSR für dich da, wenn es um Klausurvorbereitung geht oder du einfach mal einen Kaffee trinken möchtest. Also keine Scheu zeigen, dein FSR wird versuchen, bei Problem stets kompetent zu helfen. Auch hat dein FSR regelmäßige Sitzungen, welchen du beiwohnen kannst und so eventuell auf den Geschmack kommst, dich an ihrer Arbeit zu beteiligen. Eine Liste aller 32 Fachschaftsräte findest du auf der Homepage des StuRa . Ferner kann jeder FSR Studierende zum Plenum des StuRa entsenden, welches in der Regel zwei mal im Monat stattfindet und öffentlich ist. Es kann also von jedem Studierenden der UL und anderen Personen besucht werden. Weitere Infos dazu findest du hier: www.stura.uni-leipzig.de/stura/sitzungen/.

Du siehst, dein FSR ist mehr – dein FSR setzt sich für dich in den unterschiedlichen Ebenen der studentischen Selbstverwaltung ein. Für dich und dein Studium. Damit dies gelingt ist der FSR auf deine Mithilfe angewiesen, also besuche ihn doch einmal. Lerne die facettenreiche Arbeit des FSR kennen.

FSR Einsteiger_innen - Seminar

Ihr wollt wissen wie ihr euch in FSR-Sitzungen verhalten könnt? Ihr wollt Tipps zu großen Themenblöcken wie Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit in der studentischen Selbstverwaltung? Ihr wollt die Struktur und den Aufbau des StuRa verstehen? Ihr wollt andere FSR-Neulinge kennen lernen? Ihr wollt Ratschläge für den Einstieg in das Projekt FSR-Tätigkeit? Ihr wollt feststellen ob das Engagement im FSR überhaupt etwas für euch sein könnte? Ihr sucht neue Ideen, um die Arbeit in eurem FSR noch spannender zu gestalten? Oder ihr wollt einfach mal erfahren was diese StuRa-Policy beinhaltet und wie diese zustande kommt?

Wenn euch auch nur eine dieser Fragen durch den Kopf schwirrt, kann ich euch das FSR Einsteiger_innen Seminar des Referats für FSR-Kommunikation nur wärmstens empfehlen. Seit einem Jahr wird zu Beginn eines jeden Semesters ein Einsteiger_innen Seminar durchgeführt. Dieses zweitägige Seminar ist speziell für gerade frisch gewählte FSR-Neulinge und für Student_innen die generell Interesse an der FSR-Arbeit haben und eine Kandidatur im kommenden Semester anstreben ausgerichtet.

Das nächste Seminar findet am [derzeit kein Seminar angedacht]im Ziegenledersaal statt. Also haltet euch diesen Tag frei um einzutauchen in eine Welt voller neuer Möglichkeiten! Die Anmeldung erfolgt  per Mail an meine Adresse. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit euch!

Die FachschaftsRatGeberin

Plenumsessen

 

Essen machen - gar nicht so schwer

Liebe Essende und Essenmachende,

nun hat es also auch euren FSR getroffen und ihr müsst/dürft den Plenumssnack vorbereiten :). Aber keine Angst, erfahrungsgemäß kann man mit wenig Geld und Aufwand viel erreichen und es macht unheimlich viel Spaß gemeinsam mit eurem FSR ein Plenumsessen zu machen.

 

Wer ist als nächstes dran?

13.12.2016 FSR Geo²

10.01.2017 FSR AnAm

24.01.2017 FSR BioPharm

07.02.2016 FSR KlaPhiRo

07.03.2016 FSR Germanistik

Sobald die neuen Plenumstermine im Plenum des StuRa bestätigt wurden, wird es eine neue Liste geben in welche sich die FSRä eintragen können um ein Plenumsessen zu übernehmen.

 

Was kann man machen?

Am besten macht Essen so dass für jeden etwas dabei ist. Das bedeutet, dass es wünschenswert ist, wenn es auch einige vegetarische und vegane Speißen gibt. Wenn ihr euch ein klein wenig umschaut (Internet), findet ihr viele leckere Rezepte für vegane Speisen - lasst euch davon inspirieren. Ansonsten gibt es im StuRa Büro auch zwei Repezptbücher, eines davon sogar digitalisiert hier.  Wenn ihr dann immer noch nicht weiter wisst, könnt ihr natürlich auch gern zu mir kommen. Selbstverständlich darf es auch Fleisch und Fisch geben. Je höher die Diversität beim Plenumsessen, desto besser!

So kann es aussehen (Für ca. 50-60 Personen):

  • Aufstriche (Hummus, Tomaten-oder Kräutermargarine, Pesto, Quarkdipps, Frischkäse)
  • verschiedene Salate oder einfach nur Gemüse 
  • ca. 3,5 kg Brot

Für Kreative und Kochbegeisterte:

  • Eierkuchen, (selbstgemachtes) Fladenbrot
  • (vegane) Bratlinge/Burger
  • Überbackene Auberginen/Zucchini ...
  • Kuchen

Finanzierung:

Das Geld für eure Einkäufe müsst ihr erstmal auslegen, bekommt es aber in der Regel im Plenum wieder. Die Erfahrung hat gezeigt, dass 40€ ein guter Richtwert ist, der im Plenum wieder eingenommen werden kann. Für das Geld bekommt man 60 Leute auch auf jeden Fall satt.

Nach dem Essen könnt ihr (oder ich) einfach einen Becher herum gehen lassen. Falls nicht genug Geld eingenommen ist, unbedingt noch ein zweites mal herum gehen lassen!

 

Bio, Gesund, Fairtrade, Lokal, Container...

Was ihr kauft und zubereitet ist eure Entscheidung. Wenn ihr gern Bio, Lokal oder Fairtrade kaufen möchtet ist das gut, aber stellt euch darauf ein, dass die höheren Kosten dafür nicht zwangsweise wieder eingenommen werden. Es gab auch schon containertes Essen. Das ist allerdings sofern riskant, als dass es wahrscheinlich bei einigen, aber nicht allen gut ankommen dürfte.

Ablauf

Das Essen könnt ihr entweder bei euch zuhause oder auch in der StuRa-Küche zubereiten. An Gewürzen und Co. haben wir alles, es mangelt jedoch an großen Töpfen, Gemüseschälern und Schneidebrettchen. Es passen eigentlich auch nicht mehr als 3 Leute in die Küche.

Ihr könnt ihr das Essen am Tag des Plenums zubereiten und bis abends im StuRa zwischenlagern.

Am Plenumsabend sollte das Essen bis spätestens 21 Uhr da sein. Um Besteck und Teller braucht ihr euch nicht zu kümmern.

Ansrpechpartner und Essensausfall
Bei Fragen und Problemen, Hilfe (beim Kochen) oder für kreative Ideen könnt ihr euch immer an mich wenden. Falls ihr das Essen kurzfristig nicht ausrichten könnt, ist das kein Problem. Bitte sagt mir bis spätestens Montag Abend bescheid.

Falls es abzusehen ist, dass ein Plenum ausfällt oder nur 2 Stunden geht - muss kein Essen gemacht werden.

Danke für eure Mithilfe, das Plenum ist dafür wirklich immer sehr dankbar :)

Lasst euch inspirieren von ein paar Bildern vom Plenumsessen:

 

Beispielbild - Plenumsessen

(c) Plenumsessen FSR-Geschichte

Plenumskroko des FSR Geschichte